industry-2692640_1920.jpg

Digitalisierung im Unternehmen

DIE Chance für den Mittelstand!

Der Trend zur Digitalisierung eröffnet vor allem für kleinere Unternehmen die Chance sich weiterhin erfolgreich am Markt zu behaupten. Ich unterstütze Sie dabei diese Chancen zu erkennen und Digitalisierungsprojekte optimal umzusetzen.


Unter dem Suchbegriff "Digitalisierungsmaßnahmen im Unternehmen" finden sich im Netz über 50.000 Treffer. Die Frage, welche Maßnahmen für Ihr Unternehmen und in Ihrer aktuellen Situation sinnvoll und zielführend sind, wird damit allerdings nicht beantwortet.

Abhängig von der Aufgabenstellung und dem Ist-Zustand erarbeite ich zusammen mit Ihnen ein Lösungskonzept das Sie anschließend selbst, mit dem IT-Partner Ihres Vertrauens oder zusammen mit spezialisierten Dienstleistern (z.B. Anbieter von B2B-Webshops) umsetzen können.


Hier finden Sie zahlreiche Anregungen zu den Möglichkeiten der Digitalisierung im Unternehmen:

 

Digitalisierungsgrad

Diesem Begriff begegnet man häufig im Zusammenhang mit Digitalisierungsprojekten in Unternehmen.

Für den Digitalisierungsgrad gibt keine einheitliche Definition, aber zahlreiche wissenschaftliche und praktische Ansätze mit Online-Tools zur Messung. Empfehlenswert ist es sicherlich ein oder mehrere solcher Tools zu durchlaufen, um sich einen ersten Überblick zu den Möglichkeiten der Digitalisierung und den Status im eigenen Unternehmen zu verschaffen. Die folgenden Online-Checks haben mir persönlich gut gefallen:

Das Tool "Selbstcheck Digitalisierung" der TU Chemnitz eignet sich hervorragend zum Einstieg in das Thema. https://betrieb-machen.de/selbstcheck/

Einen deutlich ausführlicheren Check bietet die "Reifegradmessung zur digitalen Transformation" der Uni Potsdam. https://www.reifegrad-digital.de/#/

Allerdings sollte man sich vor der Nutzung dieses Tools bereits etwas mit dem Thema Digitalisierung im Unternehmen beschäftigt haben. 


Maßnahmen zur Verbesserung des Digitalisierungsgrads sind insbesondere für kleinere Unternehmen mit erheblichen Investitionen verbunden. Entscheidend ist daher, mit welcher Maßnahme man den größten Hebel erzielt. Vermutlich nutzt es dem Unternehmer wenig, wenn sein Unternehmen in "digitaler Schönheit" erstrahlt, die Rechnungen dafür aber nicht bezahlt werden können.

Es liegt daher nahe, mit der Digitalisierung im Bereich Marketing und Vertrieb zu beginnen, da sie in aller Regel schnell zu mehr Liquidität über höhere Umsätze mit mehr Kunden führen.